|  
Franz Singer | Steinwandgraben 8 | 2564 Furth | | Mail
ul
ur
um

Laut unserem, von meinem Herrl geschätzten Kummer Christerl, haben wir SCHÖNES WANDERWETTER DIESES WOCHENENDE ! Und-Wasser in der Klamm!

25. Mai 2016

wasserfall_2014_01

 

 

 

5. KLAMM-OPENING AM 17. APRIL 2016 ab 11h

5. KLAMM-OPENING ( 5. BÄRLAUCH-FEST ) EIN GELUNGENES FEST MIT HUNGRIGEN KLAMMBESUCHERN BEI HERRLICHEM APRILWETTER

2016

 img20160417wa0035

Willkommen in der Steinwandklamm!

 

klammeing

Lieber Wanderer!

Die Wanderwelt Steinwandklamm auf 549 m Seehöhe, ist eine der schönsten, wildesten und interessantesten Karstklammen in Niederösterreich. In einer tiefen Schlucht wanderst Du auf gepflegten Brücken und Stiegen über tosende Wasserfälle des Klammbaches, sofern Du in einer Zeit kommst, in der die Steinwandklamm Wasser führt. Das ist im Frühjahr nach der Schneeschmelze und im Sommer nach ergiebigen Regenfällen.

Daß unsere Wildromantische Steinwandklamm nicht immer Wasser führt, ist auf das Karstgebiet in dem sie sich befindet zurückzuführen. Auch das Quellgebiet der Klamm, der Almesbrunnberg, befindet sich im Karst.

Doch selbst wenn dieses wunderschöne, in Niederösterreich einmalige, mit Fauna und Flora begnadete, Naturjuwel kein Wasser führt, ist es ein Erlebnis für sich.

Besonders an heißen Sommertagen, wenn Du mit Kind, Enkerl, Urenkerl und Hund, Abkühlung suchst, wirst Du sie in der engen schattigen Schlucht der Wanderwelt Steinwanklamm finden. Unterwegs infomieren Dich Thementafeln über die Fauna und Flora die Du in der Klamm antriffst.

Hast Du die Steinwandklamm hinter Dir, kommst Du zum Türkenloch, eine Höhle die Du durchwanderst und anschließend zum Gasthaus-Jagasitz, auf 706 m Seehöhe, mit Ausblick auf den Schneeberg.

Suchst Du und Deine "Kleinen" das Abenteuer, kannst Du über den Rudolf Decker-Steig wandern.

Wählst Du den Rudolfdeckersteig, Anforderung A/B, mit Deinen "Kleinen", sei Dir Deiner Verantwortung bewußt, sichere Deine Schützlinge mit einem "Kletterset" halte sie stehts an der "Leine" laß sie nicht aus den Augen und gehe nur dann mit ihnen wenn sie auch wirklich keine Angst haben. Und noch Etwas: Den Rudolf Decker - Steig darfst Du, wegen Steinschlagsgefahr,  nur von unten nach oben gehen.

Mein Herrl und ich, wünschen Dir noch einen Wunderschönen  und erholsamen Wandertag.

 

           Susi  taps   susi2

12. Juli 2015. Aus gegebenem Anlass.

NOCH! Sind wir mit Abstand das Hundefreundlichste Wandergebiet von Niederösterreich! Bei uns dürfen die Wuffis, soweit sie menschenfreundlich sind, fast einen Kilometer ohne Leine und Beisskorb durch die Klamm laufen. Aber seit heute hat nicht nur mein Herrl die Schnauze gestrichen voll, auch ich bin von diesen Frauerln und Herrln zu tiefst enttäuscht. Der Sackerlspender steht am Eingang der Klamm. Doch vom ersten Meter bis ca 55 Meter gab es heute, ein weggeworfenes, volles Sackerl (ca 10 Meter vom Spender) und sechs !!! liegengelassene Haufen.

Ab sofort wird der Bereich in dem sich meine Artgenossen nach ihrer Anreise verständlicherweise entleeren, Videoüberwacht! Frauerl und Herrl die ihrer Pflicht nicht nachkommen, können sich dann auf YouTube unter "Wir Dreckschweindln" bewundern! Besucher die von meinem Herrl ertappt werden, müssen das Gelände ohne Rückerstattung des Erhaltungskostenbeitrags auf der Stelle verlassen. Wenn nötig mit meiner und meiner Töchter Hilfe.

signatur

hundstruemmerlges

 

 

Nach dem Starkregen am 24. MAI 2015

Auf Grund von starken Regenfällen und unbeaufsichtigter Kinder, die das Gerinne aufstauen kommt es immer wieder zu verklausungen. Daher lieber Wanderer, wenn Du Deinen Nachwuchs antiautoritär "erziehen" möchtest, lass Dir Deine Wohnung verwüsten, doch hier in der Klamm wollen wir erzogene Kinder!

 Und, rupft nicht alles ab. Der Großteil der Blumen, Gräser, Moose und Farne der Steinwandklamm steht unter Naturschutz und nachfolgende Besucher möchten sich auch am Anblick dieser einmaligen Flora erfreuen. Abgesehen davon, ist das Abgerupfte längst verwelkt bevor Ihr noch zu hause seid.

signatur

 00019bea

 

IMMER WASSER IN DER STEINWANDKLAMM

Lieber Wanderer!


Ab sofort gibt es, trotz Karstklamm und trockener Sommer, IMMER WASSER IN DER STEINWANDKLAMM !

Der Firma Pumpi Ges.mbH aus Vorarlberg, bekannt für kontrollierte, umweltschonende Sprengungen und errichten von Anlagen in Felsgestein, ist es gelungen die Anlage so zu errichten, daß sie sich, kaum sichtbar in das Naturdenkmal Steinwandklamm einfügt.

Es freut uns ganz besonders, daß die Pumpstation noch vor der endgültigen Schneeschmelze am Almesbrunnberg, fertiggestellt werden konnte.

Heute, Freitag dem 01.04.2016 wird die Anlage von unserem geschätzten Herrn Bürgermeister Alois Riegler im Rahmen eines Festaktes um 14h in Betrieb genommen.
Samstag und Sonntag bleibt das Tor geöffnet, sodaß die Anlage von unseren interessierten Besuchern besichtigt werden kann.

Die hochtechnisierte Anlage ist in der Lage in Spitzenzeiten bis zu zweimillionen Sekundenliter Wasser in das Sammelbecken oberhalb des Kneippbeckens, zurück zu pumpen.

Mein Herrl und ich wünschen unseren Besuchern einen schönen und erholsamen Wandertag.

signatur

 station3

 

 

UNSERER 1. ROLLTREPPE !!!

Lieber Wanderer !

Am 1. April 2015 hat unser Bruder Alfred aus der Pfarre Furth unsere erste Rolltreppe eingeweiht. Anschliessend hat Bruder Alfred im gedenken an die Opfer vom Türkenloch, noch eine Messe gehalten. Der Festakt wurde von den "Vier Oimflurln" musikalisch begleitet.

signatur       

rolltreppe

 


Zurueck
 
 
Update: 17.12.2011 23:26:05 | © Inhalte: Franz Singer 2016 | P.S.W | Webmaster



© Inhalte: Franz Singer 2016