GESAMT-BESUCHER
  |  
Franz Singer | Steinwandgraben 8 | 2564 Furth | | Mail
ul
ur
um

Herrliches Wanderwetter, auch am Wochenende !!

Klammeingang Dienstag 28. Oktober 2014 11:15h

s3740022bea_01

Jagasitz Richtung Schneeberg Dienstag 28. Oktober 2014 11h

s3740004

Die Feuersalamander sind wieder unterwegs !

Auf Grund der letzten Regenfälle führt der Klammbach wieder Wasser. Mein Herrl und ich haben die ersten Feuersalamander schon beobachten können. Daher, lieber Wanderer pass auf wo Du hinsteigst, denn durch das herabfallende Laub sind sie leicht zu übersehen. Einen schönen Wandertag wünschen Dir, Mein Herrl und ich

23. September 2014                                                                                      SUSI  taps

 s1280002

Willkommen in der Steinwandklamm!

Steinwandklamm Eingang
Steinwandklamm Eingang

 

Lieber Wanderer!

Die Wanderwelt Steinwandklamm auf 549 m Seehöhe, ist eine der schönsten, wildesten und interessantesten Karstklammen in Niederösterreich. In einer tiefen Schlucht wanderst Du auf gepflegten Brücken und Stiegen über tosende Wasserfälle des Klammbaches, sofern Du in einer Zeit kommst, in der die Steinwandklamm Wasser führt. Das ist im Frühjahr nach der Schneeschmelze und im Sommer nach ergiebigen Regenfällen.

Daß unsere Wildromantische Steinwandklamm nicht immer Wasser führt, ist auf das Karstgebiet in dem sie sich befindet zurückzuführen. Auch das Quellgebiet der Klamm, der Almesbrunnberg, befindet sich im Karst.

Doch selbst wenn dieses wunderschöne, in Niederösterreich einmalige, mit Fauna und Flora begnadete, Naturjuwel kein Wasser führt, ist es ein Erlebnis für sich.

Besonders an heißen Sommertagen, wenn Du mit Kind, Enkerl, Urenkerl und Hund, Abkühlung suchst, wirst Du sie in der engen schattigen Schlucht der Wanderwelt Steinwanklamm finden. Unterwegs infomieren Dich Thementafeln über die Fauna und Flora die Du in der Klamm antriffst.

Hast Du die Steinwandklamm hinter Dir, kommst Du zum Türkenloch, eine Höhle die Du durchwanderst und anschließend zum Gasthaus-Jagasitz, auf 706 m Seehöhe, mit Ausblick auf den Schneeberg.

Suchst Du und Deine "Kleinen" das Abenteuer, kannst Du über den Rudolf Decker-Steig wandern.

Wählst Du den Rudolfdeckersteig, Anforderung A/B, mit Deinen "Kleinen", sei Dir Deiner Verantwortung bewußt, sichere Deine Schützlinge mit einem "Kletterset" halte sie stehts an der "Leine" laß sie nicht aus den Augen und gehe nur dann mit ihnen wenn sie auch wirklich keine Angst haben. Und noch Etwas: Den Rudolf Decker - Steig darfst Du, wegen Steinschlagsgefahr,  nur von unten nach oben gehen.

Mein Herrl und ich, wünschen Dir noch einen Wunderschönen  und erholsamen Wandertag.

 

           Susi  taps   susi2


Zurueck
 
 
Update: 17.12.2011 23:26:05 | © Inhalte: Franz Singer 2014 | P.S.W | Webmaster



© Inhalte: Franz Singer 2014